Der Burley Tail Wagon

Meine Empfehlung // minimalistischer Anhänger, der extrem leicht und wendig ist //  für Menschen, die gerne sportlicher unterwegs sind und sich auch mal in ruppige Wege oder in die Berge verirren // Wer den Hundeanhänger häufig im Auto transportieren möchte, tut sich mit diesem am leichtesten // überall, wo Gewicht eine Rolle spielt (z.B. Mehrtagestour) sollte dieser Anhänger in die engere Wahl kommen //  

 

Der Burley Tail Wagon hat keine Federung. Mit einer dicken Unterlage ist der Hundekomfort aber dennoch OK.

Gut gefällt mir
  • sehr leicht durch sehr simple und doch solide Mechanik von Kupplung, Deichsel, Feststellbremse, Gestänge, Verdeck etc. (Alu)
  • extrem robust
  • wendig und recht laufruhig (liegt jedoch nicht so "satt" auf der Straße)
  • bester Anhänger in punkto zusammenfalten, verstauen und transportieren
  • recht kippsicher
  • einigermaßen niedriger Einstieg

Weniger gut gefällt mir

  • das Verdeck lässt sich nur sehr beschränkt variieren und es bietet wenig Schatten
  • die Geometrie soll den Hund dazu bringen, sich hinzulegen - ist individuell zu betrachten
  • Befestigung der Räder mittels Schnellspanner muss immer wieder kontrolliert werden
  • die Kupplung ist ein bisschen fummelig zu handeln