Die Grundlagen zur Gewöhnung

Eine Bekannte fragte mich diesen Sommer, wie ich es geschafft hätte, dass Napoli so gut im Anhänger mit fährt. Ihr Aussie, ein friedvoller Hund - sogar Schulbegleithund - würde darin winseln und bellen.

Ich berichtete von unserer monatelangen Trainingsphase und sie meinte "OK, dazu habe ich keine Lust. Dann gehen wir eben zu Fuß".

 

Ich finde völlig in Ordnung, wenn sich jemand so entscheidet. Besser, als würde der Hund in den Fahrradanhänger gezwungen. Jeder hat eben seine Prioritäten.

 

Solltet Ihr im Zweifelsfall bereit sein für eine lange Übungsphase, dann möchte ich Euch hier ein paar Grundlagen mit auf den Weg geben.

 

 

 

Es geht in diesem Video nicht ums Training selbst, sondern darum, die richtige Grundlage dafür zu schaffen.


 

 

 

 

Oder hier in einer guten Animation von Croozer.


Hund am Rad - wie übt man?

Es gibt zwei Dinge, die geübt werden müssen:

DAS FAHREN IM ANHÄNGER

DAS LAUFEN AM RAD